Bobtail Hexe sucht ein neues Zuhause

 

Steckbrief:

 

Rasse: Bobtail 
Geschlecht: Hündin/ kastriert
Alter: Dez. 2013
Handicap Blind
Grösse: ca. 58 cm
Gewicht: 22 kg
geimpft/ gechipt ,EU-Ausweis  JA
Aufenthaltsort: 72537 Mehrstetten /BW

 

 

 

 

 
Hexe im Regen-Outfit

 

 

 

           

Update 26.07.2020

Hexe hat feste Interessenten und wenn alles klappt zieht sie Ende August in

ihr neues Zuhause............Wir drücken fest die Daumen

 

_______________________________________________________________________________________________

                   

Update 01.07.2020

Leider sucht Bobtail Hexe immer noch ein neues Zuhause. Leider kann sie nicht mehr allzulange in ihrem jetzigen Zuhause bleiben und wird dadurch zum absoluten Notfall!

Wo sind die Bobtailliebhaber, die Hexe ein Zuhause geben können ????

 

______________________________________________________________________________________                                       

_______________________________________________________________

 

Schweren Herzens und zum Wohle des Tieres muss sich ihre Familie von der blinden Bobtailhündin Hexe trennen.   Hexe lebt schon seit Welpenalter bei ihrer Familie.

 

 

Hexe ist eine sehr verspielter intelligenter sensibler Hund und lässt sich mit Schmuse-Einheiten gerne verwöhnen. Sie fährt problemlos im Auto mit und läuft auf bekannten Routen locker an der Leine. Kommt sie an unbekannte Orte mit viel Menschen/Verkehr ect. ist sie nervös und gestresst. In neuen Räumlichkeiten findest sie sich schnell zurecht. Der Charakter eines Hütehundes ist stark ausgeprägt, sie schaut immer das ihr Rudel zusammen bleibt. Sie hat keine Probleme mit Artgenossen, wobei sie durch ihre Blindheit auch kein großes Interesse an anderen Hunden hat. Sie ist sehr Menschenbezogen. Begrüßungen fallen mit viel Körperkontakt und freudig aus. Sie ist sehr selbstbewusst und ihre Beeinträchtigung ist ihr im normalen Alltag nicht anzumerken.

In ihrem neues Zuhause sollte wenige Treppen vorhanden sein, da sie eine leichte HD (Hüftsgelenksdysplasie) hat.

Bürsten findet sie nicht so gut, deshalb wird ihr Fell immer kurz gehalten.

 

Für Hexe wird ein ruhiges  Zuhause mit viel Zeit und sehr viel Geduld ohne Kinder gesucht.

Ein Haus mit eingezäuntem Garten wäre optimal

 

Wenn sie Bobtailerfahren sind und sich zutrauen einen blinden Hund zu adoptieren, freuen wir uns auf ernstgemeinte Anfragen. 

 

Hexe sollte öfters bei ihrer jetzigen Familie besucht werden, um sie und den Umgang mit ihr kennenzulernen.

 

 

 

 

 

Vermittlungskontakt:
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur ernstgemeinte Anfragen mit vollem Namen, Anschrift und Telefonnummer beantworten können, Danke
 
 
oder unter:
Anita Venten
Tel.Nr. 02161-658312 (Montag bis Samstag von 14.00 Uhr - 20.00 Uhr)