update 14.09.2014 

Sehr geehrte Bobtailfreunde,
geschätzte Spender und Sponsoren,
liebe Mitglieder,
 
wie Sie alle wissen, hat es keiner der "Vier" Notfelle, obwohl alle Beteiligten mit
großem Engagement geholfen haben, geschafft. Sie sind allesamt über die Regenbogenbrücke gegangen. Der Tierquäler kam vor Gericht mit einer banalen Geldstrafe davon. Auch mehrfaches nachhaken des von uns beauftragten Rechtsanwaltes brachte keine Aussicht auf Erfolg,
das milde Urteil anzufechten.
 
Wie die Ärzte schon bei der Eingangsuntersuchung feststellten, war der Gesundheitszustand aller "Vier" sehr schlecht und wenn eine Chance auf Lebensrettung bestand, dann nur mit hohem finanziellen Aufwand. 
Nun mussten wir leidlich feststellen, dass es für eine Rettung nicht reichte. Nicht weil die Mittel fehlten, nicht weil die Tierärzte in der Klinik nicht alles getan hatten, nicht weil der Lebenswille der "Vier" gefehlt hat. Nach und nach starben sie uns weg und auch die, die am längsten kämpfte und offensichtlich den stärksten Lebenswillen hatte, ist an den Folgen der zugefügten Leiden gestorben.
 
Durch den nicht vorhersehbaren Tod aller "Vier" hat die Bobtail Nothilfe e.V.  zweckgebunden Mittel bisher nicht verwenden können. Wir haben aufwändig die Zahlungseingänge chronologisch nach Zahlungseingang sortiert und mit den ausgehenden Zahlungen verbunden und festgestellt, dass alle bis zum 02.05.2014 eingegangenen Spenden zweckgebunden verwendet werden konnten. Für zweckgebundene Spenden die nach
dem 04.05.2014 eingegangen sind haben Sie einen Rückforderungsanspruch, da durch den frühen Tod der "Vier" kein Zweck mehr vorliegt.
 
Wir verwenden Spendengelder grundsätzlich satzungskonform. Das heißt, wir setzen das Geld ausschließlich für unsere Vereinsziele gem. § 2 ff unserer Satzung 
 
Zweck des Vereins ist in erster Linie die Lebenssituation von in Not geratenen Tieren  entsprechend  den  geltenden  Tierschutzgesetzen  zu  verbessern,  der Schwerpunkt der Vereinsarbeit bezieht sich auf Hunde, andere Tiere sind in die Tätigkeiten des Vereins aber ausdrücklich mit eingeschlossen. 

ein.

Wir würden gerne dreitausend Euro an NVO Arka Montenegro überweisen, damit in unserem Sinne der Tierschutz vor Ort vorangetrieben wird.
  
Wie wir Ihre Spenden bisher eingesetzt haben, kann im jeweils letzten Geschäftsbericht unseres Vereins unter  Finanzbericht 2013  nachgelesen werden.
 
Von zahlreichen uns bekannten Spendern haben wir bereits die Genehmigung zur Umwidmung der zweckgebunden Spenden, auf Spenden für das "satzungskonformes Erreichen der Vereinsziele" erhalten.
 
Von weiteren uns zwar namentlich bekannten Spender, fehlen uns Anschrift oder elektronische Erreichbarkeit. Gleiches gilt für die anonymen Spender.
Um einen unverhältnismäßigen Nachforschungsauftrag zu vermeiden, bitten wir auf diesem Weg um Genehmigung auf Umwidmung der zweckgebundenen Spende auf eine Spende für das "satzungskonformen Erreichen der Vereinsziele" bzw. teilen Sie uns, Bobtail Nothilfe e.V., schriftlich oder elektronisch ( bobtailnothife@arcor.de  ) bis zum 01.10.2014, unter Benennung Ihres verwendeten Kontos und Zahlungsausgang, Ihre Rückforderungsansprüche mit.
Uns liegt es fern Gelder die Sie uns zur Verfügung stellen außerhalb Ihrer Interessen einzusetzen.
 

Mit freundlichen Grüßen 

1. Vorstand                                       2. Vorstand

Anita Venten                                     Uwe Löhle

 


haben Anspruch auf Rückforderung ihrer Spende Spenden wurde für Montenegro verwendet
Spendeneingang:                                                   Spendenausgang:
Eingänge zweckgebunden vor dem 02.05.2014, verwendet für Montenegro
       
 Bobtail Nothilfe e.V. 600,00 Euro   V.U. Veterinum Ulcinj-Montenegro 1409,47 Euro
 Doris und Bodo Specht 200,00 Euro   Überweisungsgebühr 60,00 Euro
 Uschi und Paul Thelen 50,00 Euro   V.U. Veterinum Ulcinj-Montenegro 331,36 Euro
 Angelika und Martin Wagner 50,00 Euro   Überweisungsgebühr 60,00 Euro
 Stefan Renz 10,00 Euro   V.U. Veterinum Ulcinj-Montenegro 86,02Euro
 Elles De Boorder 25,00 Euro   Überweisungsgebühr 60,00 Euro
 Martina Bayer 50,00 Euro   Anwalt Nebojsa Golubovic  600,00 Euro
 Bettina Kremer 5,00 Euro   Überweisungsgebühr 60,00 Euro
 Ronny und Heike v. Bosche 20,00 Euro      
 Carina und Thomas Bause 50,00 Euro      
 Ulla und Wilhelm Geers 50,00 Euro      
 Anita und Rüdiger Venten 50,00 Euro      
 Andrea + Michael Eschenbrücher 20,00 Euro      
 Christina Böttner 200,00 Euro      
 Ulla und Manfred Beck 50,00 Euro      
 MJ Hartmann 10,00 Euro      
 Gabriele Schmitt 10,00 Euro      
 Ellen Schütz und F.J. Olef 100,00 Euro      
 Cristiana Chinaglia 50,00 Euro      
 AMJ van de Watering 20,00 Euro      
 CC PG Bol 20,00 Euro      
 M.V. Beelen 10,00 Euro      
 Bianca L.Hewson 20,00 Euro      
Bandstahlsch​nitte Holger Jeurink e.k. 250,00 Euro      
 Edeltraud Kerl 100,00 Euro      
 Michaela und Horst  Weis 50,00 Euro      
 Evelyne und Peter Derendinger 100,00 Euro      
 Petra Dahlmann 20,00 Euro      
 Bertha und Hartmut Kunst 40,00 Euro      
 Jutta Mackes 70,00 Euro      
 Karin und Peter Ackermann 50,00 Euro      
 Sonja Wagenblast-Türmer 100,00 Euro      
 Anonym 200,00 Euro      
 H.Willi und Andrea Bechberger 15,00 Euro      
 Birgit Mathis 20,00 Euro      
 
       
Eingänge nach dem 02.05.2014 
Rückforderungsanspruch
       
         
 Birgit Groosmaas 200,00 Euro      
 Kirsten Blanck 400,00 Euro      
 Marina und Freddy Weber 50,00 Euro      
 Anja Schulz 10,00 Euro      
 Monica Schröder 15,00 Euro      
 Birgit und Jürgen Schröer 20,00 Euro      
Kerstin und Thomas Wedekind 200,00 Euro      
 Verena und Walter Wyser 30,00 Euro      
 Claudia und Jörn Claus 50,00 Euro      
 Peter Derendinger 150,00 Euro      
 MW B.de Vries 25,00 Euro      
 Richard Rieder jun. 10,00 Euro      
 Christina und Carsten Schmitz 300,00 Euro      
 Sven Bernert 150,00 Euro      
 Brigitte Nann 250,00 Euro      
 Michael Ludwig 50,00 Euro      
 Marianne Unruh 200,00 Euro      
 Ariane Meckmann-Klein 50,00 Euro      
 Sabine und Thomas Ehrle 60,00 Euro      
 Liane Schuster 25,00 Euro      
 Stefanie und Matthias Abele 50,00 Euro      
 Heinz-W. Seider 20,00 Euro      
 Doloris Pongracz 20,00 Euro      
 Ursula Thoma 40,00 Euro      
 Ute Zils 100,00 Euro      
 Janett Petzok 10,00 Euro      
 Simone Krause-Munnich 30,00 Euro      
 Daniela und Helmut Stoller 100,00 Euro      
 Jennifer Karl 40,00 Euro      
 Renate Kruck 50,00 Euro      
 Claudine Ferralli und Uwe Metzger 100,00 Euro      
 Anonym 600,00 Euro      
 JWHG Coengaerts CJ 40,00 Euro      
 Elfi Meyers 100,00 Euro      
 Catherine Bolens 200,00 Euro      
 Hannelore Besszer 50,00 Euro      
 Karin Witteck 25,00 Euro      
 Elenore Singer 50,00 Euro      
 Joke v.d.Broek / van Jully Huitema 20,00 Euro      
Birgit und Alfred Becker-Thies 30,00 Euro      
Beate und Thomas Drayss 25,00 Euro      
 Fam. Sandra Weiss 50,00 Euro      
Daniela und Thomas Schwarz 25,00 Euro      
 I. Grein 10,00 Euro      
GREAT DAISY JUMP
600,00 AUD (Australische Dollar)
- 14,50 Bankgebühren
392,42Euro      
Verein Freunde des OES Schweiz 100,00 Euro      
Doris Eichmann 160,00 Euro      
Birgit und Gottfried Labonde 20,00 Euro      
Petra Horioka 50,00 Euro      
Alexandra Fritz 100,00 Euro      

SPENDENAUFRUF
*** BEENDET am 07.06.2014***
4 Bobtails aus Montenegro
Wir bitten keine zweckgebundenen Spenden mehr zu überweisen
 
update: 24.06.2014
Wir kochen vor Wut..................... Der Besitzer der Bobtails ist von der Staatsanwaltschaft von Bar/Montenegro zu einer Geldstrafe von 200.- Euro verurteilt worden, die er an das rote Kreuz zahlen muss.
Das kann doch alles nicht wahr sein, wo ist hier die Gerechtigkeit für das was er den 4 Fellbären angetan hat. Wir wollen uns genau wie Arka Montenegro nicht mit dem Urteil zufrieden geben und prüfen zur Zeit was man noch
Anwaltstechnisch unternehmen kann. Wir hoffen, dass es noch eine Möglichkeit gibt. Wir kämpfen für die 4 Fellbären weiter.............
 
update 13.062014
Die Anzeige gegen den Besitzer der 4 Bobtails ,(Fee, Linn, Merlin und Buddy) läuft, es wurde ein Rechtsanwalt eingeschaltet. Wir und Arka Montenegro kämpfen weiter für die 4 Fellbären und hoffen, dass der Besitzer seine gerechte Strafe bekommt. Sobald es was neues gibt, werden wir euch natürlich informieren.
 
update 07.06.2014
Bobtail Fee,
gekämpft, gehofft, gefreut und verloren..........................


heute bekamen wir von der Klinik in Montenegro die unendlich traurige Nachricht, das Fee um 21 Uhr eine Infarkt hatte, sie haben sofort alle rettenden Maßnahmen eingeleitet und wurde die ganze Nacht menschlich und auch technisch überwacht, aber leider hat um 6.50 Uhr ihr Herz aufgehört zu schlagen.

Wir sind unsagbar traurig, sie war stabil und hatte es soweit geschafft, dass alle die Hoffnung hatten das sie irgendwann in ein glückliches Hundeleben starten kann.
Wir danken den Ärzten in Montenegro, die sich sehr um Fee aber auch um Linn, Merlin und Buddy bemüht haben, wir danken ihrem Pfleger Blazo, der NVO Arka Montenegro und ihren freiwilligen Helfern ohne sie wären Fee, Linn, Merlin und Buddy elendig und alleine in ihrem Zwinger verendet.
Und Danke natürlich an alle Spender den ohne Euch wäre die Hilfe vor Ort nicht möglich gewesen.
 
Wir bitten ab sofort keine zweckgebundenen Spenden mehr zu überweisen. Wir prüfen derzeit, ob und wie wir die NVO Arca Montenegro bei einem gerichtlichen Verfahren gegen den Besitzer, unterstützen können.
 
Aktuell erstellen wir eine Chronologie der Spendeneingänge, um so feststellen zu können, wen wir „rückabwickeln“ müssen. Wir wissen sehr wohl den Willen unserer Unterstützer zu respektieren. Haben Sie bitte Verständnis, dass wir mit der Rückabwicklung warten bis alle Rechnungen bezahlt sind. Wir halten Sie auf dem laufenden.
 
Wir bedanken uns bei allen, die sich für die „Vier“ eingesetzt haben!!!
 
Das Team der Bobtail Nothilfe e.V.
 
***************************************************************************************************************   
   Wir bedanken uns ganz ganz herzlich bei allen für die grandiose Unterstützung zugunsten  der 4 Notfelle auch im Namen von NVO Arka Montenegro. DANKE......
   Wir werden selbstverständlich auf unserer Homepage unter „News „weiter über den Gesundheitszustand von Bobtail Fee Berichten.

4 Bobtails in Montenegro in grosser Not
Ohne Worte!
ohne Worte.............
 
 
Es sind zwei Hündinnen- Fee, Linn R.I.P und zwei Rüden – Merlin R.I.P, Buddy R.I.P
*******************************************************************
update 03.06.2014
Bobtail Fee´s Zustand ist weiterhin stabil, im laufe der Woche werden neue Analysen gemacht, sie geht mehrmals am Tag kleine Runden um das Immunsystem weiter aufzubauen. Die Ärzte haben gesagt sie wäre nun stark genug um eine stärkere Therapie zu beginnen. Wir sind sehr froh über die positiven Nachrichten
 
 
update 27.05.2014
Fee`s Fell wächst und ihr Zustand ist zur Zeit stabil
 
update 22.05.2014
erste Gassigänge von Bobtail Fee
 
Update 20.05.2014
leider ist es von der Klinik bestätigt wurden, dass Bobtail Merlin über die Regenbogenbrücke gegangen ist, wir können es nicht mehr in Worte fassen wie leid es uns für die Fellbären tut,

 
 
 
 
 
 
 
 
 
R.I.P Melin, Buddy und Linn, ihr ward nicht alleine, in Gedanken waren wir alle bei euch.

Bei Bobtail Fee schlägt die Behandlung bis jetzt relativ gut an, kleine Fee bitte kämpfe weiter......................
 
18.05.2014. 19.00 Uhr
eben kam eine Nachricht rein, dass Merlin verstorben sei, wir warten aber noch auf die offizielle Bestätigung................wir sind alle mehr als traurig und wütend zugleich
 
update 18.05.2014
Bobtail Fee geht es ein wenig besser, leider geht es Merlin sehr schlecht, wir drücken weiter alles Daumen und Pfoten...
 
update 16.05.2014
heute erreichte uns eine weitere traurige Nachricht, dass auch Hündin  Linn über die Regenbogenbrücke gegangen ist.
Wir hoffen und bangen, das die anderen beiden  Bobtails Merlin und Fee es schaffen werden.
 
update 13.05.2014
Leider kam am 12.05.2014 die traurige Nachricht, dass Rüde Buddy es nicht geschafft hat und über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Wir sind sehr traurig darüber.


Die ersten Gesundheitsergebnisse der 3 anderen Bobtails liegen vor.
Die Augen sind noch entzündet, der Bauch ist sehr dünn und schmerzhaft.
Dirofilarien positiv, Leishmaniose positiv, Herzrhythmus in Ordnung ...

Der Allgemeinzustand bleibt weiterhin sehr schlecht, aber wir alle hoffen, dass er sich durch die medizinische Versorgung in der Klinik bessern wird und sie dadurch eine Chance bekommen durchzukommen.

Die erste Klinikrechnung von 1409,47 Euro werden wir Dank eurer Spenden und Hilfe heute an die Klinik in Montenegro überweisen können. Danke an alle
*******************************************************************
 
Update 07.05.2014
unsere Übersetzerin Johanna hat heute in der Tierklinik Ulcinj in Montenegro angerufen,
weil der zugesagte Bericht noch nicht da ist. Ihr wurde mitgeteilt, dass der behandelnde Arzt leider krank sei und sich zur Zeit nicht im Klinikum befindet, deswegen sind die Ergebnisse noch nicht da...Ab nächster Woche wird er wieder in der Klinik tätig sein und wird das Gesundheits-Ergebnis mitteilen können.
 
 
Update 01./02. Mai.2014
Am 3. Mai sollen die ersten Berichte aus der Klinik kommen über den Gesundheitszustand der 4 armen Bobtails in Montenegro.
Die Kosten für den 1. Monat Klinikaufenthalt incl. Behandlungen sollen laut Klinik für alle 4 Bobtails 2000.- Euro betragen.
 
***************************************************************************************************************
folgender Notruf aus Montenegro erreichte uns am 27.04.2014
Ein verantwortungsloser Besitzer hat seine 4 Bobtails total verwahrlosen lassen und sie nicht versorgt weder mit Futter, Wasser noch medizinisch. Die Tierschutzorganisation vor Ort die Arka Montenegro hat sich dafür eingesetzt, dass ihm sofort die Hunde weggenommen wurde. Danke an dieser Stelle für den tollen Einsatz.

Die Hunde befinden sich in einem sehr erschreckenden und gesundheitlichen Zustand...................

Die medizinische Versorgung und Unterbringung der 4 Hunde vor Ort wird sehr kostenintensiv werden, deshalb möchten wir den armen Fellbären und der Organisation Arka Montenegro helfen indem wir sie finanziell unterstützen.

Denn alleine ohne unserer und Ihrer Spende können sie die Kosten für die Behandlungen und Unterbringung der 4 Hunde nicht aufbringen.

Bitte helfen sie uns, damit wir den 4 Fellbären in Montenegro helfen können,
Jede Spende wenn sie auch noch so klein hilft..............DANKE.
 
Wir werden die gesammelten Spenden dann direkt an die Klinik wo die Hunde behandelt werden weiterleiten.
Spenden-Konto:
Kontoinhaber: Bobtail Nothilfe e.V.
IBAN: DE70310605171407736016
SWIFT-BIC: GENODED1MRB
Bitte unbedingt Kennwort angeben wegen der Zuordnung:
„Bobtails Montenegro“
 
Wir sagen Danke für eure Hilfe auch im Namen der 4 armen Bobtails in Montenegro............
 
Ihr Bobtail Nothilfe e.V. Team